ernährungs-check-point

 

Heike Hofmann

      

Fettarmes Weihnachtsgebäck

 

 

 

 

Weihnachtsgebäck als Download


 

Aprikosen-Haferflocken-Plätzchen

Zutaten:
100 g getrocknete Aprikosen
   3 EL Apfelsaft
75g geriebene Haselnüsse
   5 Esslöffel Honig
   2 Eier
   1 Prise Salz
       einige Tropfen Rum-Aroma
 125 g Haferflocken

 
Zubereitung:
Die  Aprikosen sehr klein schneiden und mit Apfelsaft beträufeln und etwa 30 Minuten ruhen lassen.
Die Haselnüsse (ohne Fettzugabe) in einer Pfanne hell anrösten. Die Eier mit Salz und Aroma schaumig schlagen, flüssigen Honig dazugeben und unterrühren.
Zum Schluss die Haferflocken mit den Aprikosen unterheben.
Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 20 Minuten backen.

 
Pro Rezept: 1400kcal, 58g Fett,152KH
Bei 40 Stück: pro Stück 35kcal ; 1,5g Fett;0,5gKH
 
   

Baiser mit Mandeln

Zutaten:
   2 Eiweiß
140 g Puderzucker
100 g gehackte Mandeln

Zubereitung:
Das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen.
Die gehackten Mandeln unterheben, gut vermischen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech setzen.
Im Vorgeheizten Backofen bei 130°C etwa 35 Minuten trocknen

 
Pro Rezept: 1100kcal, 54g Fett,143gKH
Bei 20 Stück: pro Stück 55kcal ; 2,7g Fett; 7,5gKH
 
   
 

 

Anis-Gebäck

Zutaten
Biskuitteig:
2 Eier (Größe M)
150 g gesiebter Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Anispulver
175 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
Zubereitung
Biskuitteig: Eier und Puderzucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) 2 Minuten aufschlagen. Vanillezucker und Anispulver kurz unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, in 2 Portionen auf den Teig sieben und kurz unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 0,8cm) füllen. Möglichst gleichmäßige Tuffs (Ø ca. 3cm) senkrecht auf mit Backpapier belegte Backbleche spritzen, bei Zimmertemperatur ca. 60 Minuten trocknen lassen und dann erst backen.
Bei 180°C etwa 14 Minuten backen. (Gebäck muss noch hell sein)
 
Pro Rezept: 1400kcal, 15g Fett,270gKH
Bei 80 Stück: pro Stück 17kcal ; +Fett; 3gKH

 

Kandis-Sternchen                                                                              

Zutaten
Teig:
100 g Halbfettmargarine
100 g Marzipan-Rohmasse
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Tropfen Bittermandel-Aroma
1 Ei (Größe M)
200 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1 gestrichener TL Backpulver
Außerdem:
Milch zum Bestreichen
Kandis oder fein zerstoßener Kandiszucker zum Bestreuen
 

Margarine und kleingeschnittenes Marzipan in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Bittermandel-Aroma und das Ei unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und zunächst 2/3 davon unterrühren. Restliches Mehl-Gemisch auf der Arbeitsfläche mit den Händen unterkneten. Teig in kleinen Portionen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Stern-Motive ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit etwas Milch bestreichen. Sterne mit Kandis oder fein zerstoßenem Kandiszucker bestreuen
 Bei 180°C etwa 10 Minuten backen.
 
Pro Rezept: 2000kcal, 84g Fett,275gKH , bei 50 Stück: pro Stück 40kcal ; 1,5g Fett; 5,5gKH
 

Streusel-Plätzchen

Knetteig:
250 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
150g Halbfettmargarine
1 EL Akazien-Honig 
75g saure Sahne
Zum Bestreichen:
etwas Milch
Streusel:
125 g Weizenmehl
50 g Halbfettmagarine
2 EL Orangenmarmelade
60 g Zucker
 
 
Knetteig: Weizenmehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Restliche Zutaten zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und Motive von etwa 3-4 cm Durchmesser ausstechen. Motive auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und dünn mit Milch bestreichen.
Streusel: Mehl in eine Rührschüssel sieben, restliche Zutaten zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu feinen Streuseln verarbeiten. Streusel auf die Plätzchen streuen.
 
Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180C°etwa 15 Minuten backen
 
Pro Rezept: 3000kcal, 123g Fett,422gKH
Bei 120 Stück: pro Stück 25kcal ; 1g Fett; 3,5gKH